News

Eine durchaus erwünschte Revolution

von Alexandra Frei

Führungskräfte, allen voran die Personalverantwortlichen, sind also gefordert, wenn sie qualifizierte Mitarbeitende gewinnen und längerfristig im Unternehmen halten wollen. Darum müssen sich tagtäglich mit den neuen Entwicklungen auseinandersetzen und diese für die eigene unternehmerische Wirklichkeit antizipieren. Am 14. Ostschweizer Personaltag zeigen sechs Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln wegweisende Möglichkeiten auf, wie Führung neu definiert, transformiert und revolutioniert werden kann: Als ausgewiesene Spezialisten im Bereich Führung und Personalwesen sorgen Andreas Staub, Barbara Schaerer, Barbara Josef, Tobias Heinemann und Nicole Brandes für Inspiration ‒ und vielleicht sogar für eine «Revolution» in den eigenen vier Wänden des Unternehmens!

Patronat
Hauptsponsor