News

Recruiting Mindset

von Julia Frischknecht

Frank Rechsteiner beschreibt in seinem neusten Buch wie Personalgewinnung in Zeiten der Digitalisierung gelingt.

Eine grosse Zahl von Arbeitnehmern sind einem Jobwechsel nicht abgeneigt, Unternehmen müssen sich allerdings einiges einfallen lassen, damit sie die passiv Stellensuchenden für sich gewinnen können. Der Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Arbeitnehmermarkt entwickelt, trotzdem halten sich viele Unternehmen am «Post & Pray-Prinzip» fest. Sie schreiben Stellen aus und warten auf Bewerbungen. Sie müssen sich jedoch aktiv um qualifizierte Mitarbeitende bewerben. Mit innovativen Recruiting-Methoden kann es Unternehmen gelingen, unzufriedene Mitarbeitende für sich zu interessieren und zu einem Stellenwechsel zu motivieren. Eine Strategie ist das Active Sourcing. Hier recherchiert man proaktiv nach möglichen Mitarbeiter. Ziel ist es, zu interessanten Kandidaten eine langfristige Beziehung aufzubauen, um sie bei Bedarf für neu entstehende Vakanzen zu gewinnen. Um dies zu erreichen müssen Unternehmen eine attraktive Arbeitgebermarke entwickeln. Nachwuchskräfte verlangen nach Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Selbstgestaltung, daher gehören zur attraktiven Arbeitgebermarke flexible Jobmodelle, die an jede Lebenssituation angepasst werden können.

Cultural Fit

Die kulturelle Übereinstimmung von Bewerbern und Unternehmen, der Cultural Fit, gilt als zentraler Erfolgsfaktor bei Stellenbesetzungen. Passen Werte, Normen und Einstellungen nicht zusammen, suchen Mitarbeiter schnell wieder nach neuen Möglichkeiten. Zur Identifizierung mit der Arbeitskultur sollten gezielte Kultur-Workshops stattfinden, so können Mitarbeitende eine bessere Bindung zum Arbeitgeber aufbauen und binden sich längerfristig ans Unternehmen.

Neues Recruiting Mindset

HR-Fachkräfte dürfen das Recruiting nicht mehr als rein administrativer Prozess betrachten. Moderne Recruiter handeln proaktiv und offensiv, sie verstehen sich auf die Vermarktung von Vakanzen, wie es die klassischen Vertriebsmitarbeiter im Bereich von Produkten und Dienstleistungen tun. Sie fungieren als Talentscouts, indem sie Social Media, Fachtagungen, Messen, Netzwerke, Talent-Pools sowie Karriere-Events zur Direktansprache nutzen.

Patronat
Logo FEP
Hauptsponsor
Logo BVS Bildungszentrum St.Gallen Logo Ostjob Hauptsponsor