Iso Camartin

Information über

Iso Camartin

Dr. Iso Camartin, Essayist und Autor, war von 1985 bis 1997 ordentlicher Professor für rätoromanische Literatur und Kultur an der ETH und an der Universität Zürich. Er lehrte und forschte über sprachlich-kulturelle Minderheiten und über die Kulturgeschichte des Alpenraums. Als Literaturkritiker war er in verschiedenen Jurys tätig, unter anderem beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. 1996 bis 1998 moderierte er die «Sternstunde Kunst» und war danach Leiter der Kulturabteilung des Schweizer Fernsehens DRS. Dr. Iso Camartin lebt als freier Autor und Publizist in Zürich, Disentis und New Brunswick (USA).

Patronat
Hauptsponsor