News

Byörn Mattle – ein unbeschriebenes Blatt inmitten der Digitalisierung

von Julia Frischknecht

Gelernter Bauzeichner, Bachelor in International Management, Master in Human System Engineering, gebürtiger Rheintaler und wohnhaft in Oberriet: Diese beiden Zeilen fassen zusammen, was man im Internet über Byörn Mattle, Director HR & Academy von Jansen, findet.

Eine Seltenheit, wenn man bedenkt, dass die meisten Leute heute eher den entgegengesetzten Trend leben: alles über die sozialen Medien mit allen zu teilen. Nicht so Byörn Mattle. Die Werte des 38-Jährigen sind bodenständig und korrespondieren mit jenen von Jansen: Familie, Partnerschaft, Innovation und Umwelt. Nach der obligatorischen Schulzeit macht Mattle die vierjährige Ausbildung zum Bauzeichner und nimmt direkt im Anschluss die technische Berufsmaturität in Angriff. Es ist nicht selbstverständlich, dass Mattle einmal studieren wird – im Gegenteil: Er ist der Erste seiner Familie, der überhaupt die Möglichkeit hat, ein Studium zu absolvieren, und so packt er die Gelegenheit am Schopf und schreibt sich bei der Hochschule in Liechtenstein für den Bachelor-Lehrgang International Management ein. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ergänzt er seinen Lebenslauf mit diversen Stationen im Ausland, unter anderem Kanada und Mexiko. Nachdem Byörn Mattle internationale Luft geschnuppert hat, zieht es ihn für den Master zurück in die Schweiz, genauer nach Winterthur. An der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) erwirbt er den Master in Human System Engineering. Dank der Mischung aus technischen und kaufmännischen sowie theoretischen und praktischen Erfahrungen konnte sich Mattle ein gutes Fundament aufbauen, das er stetig erweitert. So sieht er für das Personalwesen sehr viele Vorteile in der Digitalisierung. Er ist der festen Überzeugung, dass Maschinen Menschen unterstützen können, gerade in Bereichen, in denen es um standardisierte repetitive Tätigkeiten geht, oder zentrale Arbeitnehmerdaten von Bedeutung sind. Arbeitsverträge, Zertifikate für alle Teilnehmenden eines Trainings etc. können auf Knopfdruck generiert werden. Ein weiterer spannender Bereich ist das schnelle Auswerten von grossen Datenmengen. Hier treffen die Maschinen datenbasierte Entscheidungen, und der HR-Manager kann aufgrund der Daten und der gesammelten menschlichen Erfahrungen entscheiden. Prozesse werden so ein grosses Stück effizienter.

Nach mehrjährigen Erfahrungen in globalen Konzernen, folgte Byörn Mattle seinen Werten und wechselte zu Jansen, wie schon sein Vater und Grossvater vor ihm. Im November 2018 startete er als HR-Manager wieder bei Jansen in Oberriet. Bereits während des Studiums konnte er bei der Firma im Rheintal, die Präzisionsstahlrohre und Stahlsysteme entwickelt, ein Praktikum absolvieren. Seit dem Jahreswechsel bekleidet er den Posten des Director HR & Academy. Die Jansen Academy besteht seit 2013 und hat zum Ziel, die Bildung zielgerichtet nach innen und aussen nachhaltig zu gestalten und zu positionieren.

Patronat
Logo FEP Logo FHS St.Gallen
Hauptsponsor
Logo BVS Bildungszentrum St.Gallen Logo Ostjob Hauptsponsor